Passion Radsport

Radsport-Blog über Erfahrungen aus dem Hobby- und Lizenzbereich

Saisonrückblick 2015
0

Saisonrückblick 2015

Das Jahr neigt sich seinem Ende entgegen, langsam wird es also Zeit, die Saison 2015 noch mal rückblickend kurz zusammenzufassen. In diesem Jahr habe ich neben etlichen Jedermannrennen auch an einigen Lizenzrennen teilgenommen, was wohl fürs erste ein einmaliges Gastspiel war. Ich konnte zwar erneut einen Schritt nach vorne machen, was sich vor allem in den Podiumsplatzierungen bei den Jedermannrennen in Dessau, Brück und Hamburg gezeigt hat (neben einigen weiteren Top10-Platzierungen), jedoch hat sich in der Lizenzklasse doch auch gezeigt, dass ich für diese Rennen noch viel mehr investieren muss.

Neuenhagen 2015

Lizenzrennen

Schon zu Anfang des Jahres konnte ich nach einem annehmbaren Start in Groß-Dölln in Ascheffel und in Nortorf spüren, was es heißt, zusammen mit höherklassigen Fahrern zu starten. Am Schäferberg oder in Licherfelde lief es hingegen gut, weil sich schon früh eine Gruppe absetzen konnte, was gleichmäßige Rennen zur Folge hatte. Im reinen C-Lizenz-Rennen in Kiel wäre mit ein oder zwei Teamkollegen wohl auch eine Top10-Platzierung möglich gewesen. Jedoch sind reine C-Lizenz-Rennen eher rar.

Saisonrückblick 2015

Jedermannrennen

Nach einigen Rennen kam ich im Jedermannbereich besser in Schwung. Am Ende stehen drei 3. Plätze und je ein 4., 5. und 6. Platz zu Buche. Bei der Hälfte dieser Platzierungen wäre mit Unterstützung sogar mehr drin gewesen (für mich oder für Teamkollegen), bei der anderen Hälfte hatte auch Jan seinen Anteil. Um mein Potential im kommenden Jahr noch weiter ausschöpfen zu können (sei es für mich, vor allem aber fürs Team), habe ich mich für einen Wechsel zum OSC Potsdam entschieden, wo ich 2016 meine Energie hoffentlich noch etwas zielführender einsetzen kann.

Saisonrückblick 2015

Saisonrückblick 2015

Da war noch was…

Da gab es ja noch meine Vorsätze für 2015, was ist daraus geworden? An Gewicht wollte ich verlieren. – Ist nicht viel daraus geworden, aber immerhin habe ich mich unter 80 kg gehalten ;). Härtere Intervalle sollten gefahren werden. „Härter“ ist natürlich sehr subjektiv ohne Leistungsmesser, die Trainingseinheiten haben gefühlt an Qualität zugenommen. Dafür habe ich gerade Zwischen den Rennen nebst kürzeren harten Trainingseinheiten auch mehr Ruhetage eingelegt. Die Trittfrequenz wollte ich erhöhen. Dies ist mir definitiv gelungen. Im Schnitt liege ich jetzt zu 99% meiner Touren mit dem Rennrad bei über 90 Umdrehungen.

Ausblick

Ich hoffe, dass die Saison 2016 noch etwas erfolgreicher wird als 2015. Dabei möchte ich vor allem mein neues Team dabei unterstützen, die Jedermann-Champions-Teamwertung erneut zu gewinnen. Und natürlich hoffe ich auch, dass ich vielleicht auch mal die Chance bekomme (und nutze), meinen ersten Sieg einzufahren. Ich plane dabei neben den hier angebotenen Jedermannrennen auch wieder die Starts bei den Rennen in meiner Heimat in Ascheffel und Nortorf. Dort bin ich natürlich besonders motiviert. 😉

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Radkampftage 2015

Alle Platzierungen 2015:

Datum Rennen Klasse Distanz Platz
22.03.15 Rund um das Driving Center Groß Dölln C 100 km 19.
28.03.15 Rund um Ascheffel B/C 99 km 57.
12.04.15 Großer Frühjahrspreis (Wannsee) A/B/C 76 km ~ 35.
02.05.15 Wittenberger Alstadtrennen Jdm 31,5 km 14.
09.05.15 Rennen City-Nord (Hamburg) Jdm 41 km 18.
23.05.15 Lichterfelder Rundstreckenrennen KT/A/B/C 85 km 21.
06.06.15 Großer Preis von Dessau Jdm 35 km 3.
14.06.15 Kladow
A/B/C 70 km 26.
21.06.15 Rund ums Muldental A/B/C 98 km 37.
28.06.15 Kieler Woche Radrennen C 60 km 15.
05.07.15 Radkriterium Teltow Jdm 36 km 14.
09.08.15 Rad-Kampftage Brück Jdm 80 km 3.
23.08.15 Vattenfall Cyclassics Hamburg Jdm 57 km 3.
06.09.15 Rund um den Elm
Jdm 70 km 6.
20.09.15 Neuenhagener Kriterium
Jdm 31 km
4.
26.09.15 Asse-Sport-Event B/C 66 km ???
18.10.15 RügenChallenge Jdm 54 km 5.
2015Saisonrückblick

Jens Ole • 30. Dezember 2015


Previous Post

Next Post